Was Gibt es Neues...?




Liebe Alpakafreunde und Regenwald-UnterstĂŒtzer! 🩙


Zuerst einmal hoffen wir, dass Ihr alle gesund seid und munter durch diese Zeiten kommt.

Seit nun fast zwei Monaten ist unsere Website online und seitdem wurden schon viele unserer Pullover und Taschen bestellt. Wir sind ĂŒberaus erfreut ĂŒber die Vielzahl der Bestellungen und möchten uns gerne bei jeder/m einzelnen fĂŒr ihre / seine UnterstĂŒtzung bedanken.

DarĂŒber hinaus haben wir sehr viel positives Feedback erhalten und sind immer wieder aufs Neue begeistert, wenn sich ein neuer Alpaka Pullover-, oder Taschen- Besitzer*in an dem Paket erfreut. ZusĂ€tzlich haben wir den einen oder anderen Ratschlag bekommen, wie wir unsere Website oder den Bestellprozess fĂŒr Euch noch weiter optimieren können. Wir sind mit vollem Engagement dabei sowohl uns, als auch Euer Einkaufserlebnis zu verbessern und sind mehr als dankbar fĂŒr Euer konstruktives Feedback.

Wie es leider so oft ist im Leben, gibt es jedoch nicht nur positive Neuigkeiten zu berichten... Die aktuelle Coronakrise betrifft nicht nur uns in Deutschland und Europa, sondern hat auch Lateinamerika fest im Griff. Wir sind nach wie vor im engen Kontakt mit unserer Partnerin Mercedes und versuchen, sie mit allen möglichen Mitteln zu unterstĂŒtzen. In Bolivien gab es einen strengen Lockdown, welcher dazu fĂŒhrte, dass Mercedes’ Angestellte nicht mehr zu ihr gelangen konnten und die Produktion erstmal stillgelegt worden ist. Durch die strenge QuarantĂ€ne in Bolivien und die daraus resultierende Arbeitslosigkeit fehlt es vielen Menschen an Geld und Lebensmitteln.

Ein weiteres enormes Problem ist, dass im Schatten der Coronakrise der Regenwald noch massiver abgeholzt wird als zuvor. Weltweit hat die Waldzerstörung um 150% zugenommen seit Januar 2020. In Brasilien allein wurden fast 1000 Quadratkilometer Regenwald vernichtet.* Mit anderen Worten wurden in den letzten vier Monaten mehr als 140.000 Fußballfelder Amazonas-Regenwald zerstört.


Aus diesem Grund möchten wir erneut darauf aufmerksam machen, wie wichtig der Schutz unserer RegenwĂ€lder ist: Allein der Amazonas-Regenwald in Lateinamerika produziert mehr als 20% des Sauerstoffs der ganzen Welt. Er ist nicht nur fĂŒr ĂŒber 30 Millionen Menschen das Zuhause, sondern beheimatet auch mehr Pflanzen- und Tierarten als jedes andere Ökosystem auf dem Planeten – SchĂ€tzungen zufolge 30 Prozent aller Arten der Welt sind dort zu finden.


Neben der UnterstĂŒtzung von Regenwald-Hilfsorganisationen kann auch jede/r einzelne von Euch durch bewussteren Konsum die Rodung des Regenwaldes weiter minimieren. Mehr darĂŒber erfahrt Ihr hier.


Auch weiterhin freuen wir uns ĂŒber jegliches Feedback von Euch! Falls Ihr Fragen habt zum Produkt oder zu unserem GeschĂ€ftsmodell, dann meldet Euch jederzeit.


Euer Allpaca Team 😇


*Quelle: Tagesschau

ALLPACA

Bildschirmfoto 2019-09-18 um 23.25.44.pn
Allpaca

©2020 Allpaca